4. September 2015, Engagierte Stadt: 50 Kommunen starten in neues Netzwerkprogrammmeldung 10. August 2015, Land mit Zukunft: Die Ergebnisse der Bürger-Dialogemeldung 28. Juli 2015, Trialog-Schulenwettbewerb: Preisträger 2014/15 nominiertmeldung 7. Juli 2015, Sinclair-Haus-Gespräche: Landflucht 3.0 - Welche Zukunft hat der ländliche Raum? buch 06. Juli 2015, Tagung: Kaum zu glauben: Umgang mit Religion(en) im pädagogischen Raumgalerie 22. Juni 2015, Netzwerkprogramm: Die engagierten Städte feiern Auftaktmeldung 12. März 2015, Trialog-Schulen Hessen: Markt der Möglichkeitengalerie 2. März 2015, Lernen im Trialog 3: Heilige Schriften. Texte - Themen - Traditionenbuch 28. Januar 2015, Analysen, Diskussionen, Konzepte: Viele Religionen - ein Raum?!buch 7. November 2014, Gedanken zur Zukunft: Von glücklichen Dänen lernen? Wohlfahrtsstaat und Zivilgesellschaft im demografischen Wandelbuch

4. September 2015, Engagierte Stadt


50 Kommunen starten in neues Netzwerkprogramm

10. August 2015, Land mit Zukunft


Die Ergebnisse der Bürger-Dialoge

28. Juli 2015, Trialog-Schulenwettbewerb


Preisträger 2014/15 nominiert

7. Juli 2015, Sinclair-Haus-Gespräche 34


Landflucht 3.0 - Welche Zukunft hat der ländliche Raum?

06. Juli 2015, Tagung: Kaum zu glauben


Umgang mit Religion(en) im pädagogischen Raum

22. Juni 2015, Netzwerkprogramm


Die engagierten Städte feiern Auftakt

12. März 2015, Trialog-Schulen Hessen


Markt der Möglichkeiten

2. März 2015, Lernen im Trialog 3


Heilige Schriften. Texte - Themen - Traditionen

28. Januar 2015, Analysen, Diskussionen, Konzepte


Viele Religionen - ein Raum?!

50 Kommunen starten in neues Netzwerkprogramm

4. September 2015Engagierte Stadt

50 Kommunen starten in neues Netzwerkprogramm

Von Cuxhaven an der Nordseeküste bis Titisee-Neustadt im Schwarzwald werden ab sofort Organisationen unterstützt, die auf lokaler Ebene bürgerschaftliches Engagement fördern. Insgesamt 50 Standorte werden mit einem Gesamtvolumen von über drei Millionen Euro bis Ende 2017 gefördert. Vor Ort werden damit Konzepte für eine moderne und nachhaltige Förderung des Bürgerengagements entwickelt und umgesetzt. mehr...

Die Ergebnisse der Bürger-Dialoge

10. August 2015Land mit Zukunft

Die Ergebnisse der Bürger-Dialoge

Neue Angebote für Kinder und Jugendliche entwickeln, das Regionalbewusstsein stärken oder leerstehende Gebäude kreativ nutzen – bei den Bürger-Dialogen in Waldeck, Bad Karlshafen, Homberg (Efze) und Schlitz sind viele gute Ideen entstanden. Was davon als Projekt verwirklicht werden kann, entscheiden die Bürger ab September an Runden Tischen. mehr...

Gegenwart und Zukunft einer "Modellregion"

4. August 2015Politik und Gesellschaft im Ostseeraum

Gegenwart und Zukunft einer "Modellregion"

Der Ostseeraum wird in Wissenschaft und Politik häufig als Modellregion bezeichnet. Was aber kann nach der erfolgreichen Transformation der ehemaligen Sowjetrepubliken und ihrer Integration in die europäische Staatengemeinschaft heute tatsächlich als modellhaft gelten? Was lässt sich für die Zukunft Europas lernen? Eine Tagung der Universität Rostock und der Herbert Quandt-Stiftung am 26. und 27. Juni suchte Antworten. mehr...

Preisträger 2014/15 nominiert

28. Juli 2015Trialog-Schulenwettbewerb

Preisträger 2014/15 nominiert

Sie haben die Vielfalt in ihrer Region erforscht, sich in andere Kulturen und Religionen hineinversetzt und einen Beitrag für das friedliche Zusammenleben in Deutschland geleistet: 22 Schulen aus Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland haben im Schuljahr 2014/15 am Wettbewerb "Trialog der Kulturen" der Herbert Quandt-Stiftung teilgenommen. Nun hat die Jury die besten Projekte ausgewählt und für Preise in Höhe von insgesamt 60.000 Euro nominiert. mehr...

"Wer ist wir?"

13. Juli 2015Symposium in Schloss Bellevue

"Wer ist wir?"

Bundespräsident Joachim Gauck hat am 9. Juli zu einem Symposium zum Thema "Wer ist wir? Identität – Zugehörigkeit – Zusammenhalt in Deutschland" eingeladen. Das Symposium fand in Zusammenarbeit mit der Herbert Quandt-Stiftung statt. Es befasste sich mit dem Selbstverständnis Deutschlands als Einwanderungsgesellschaft und dem Zusammenhalt der Verschiedenen. mehr...

Die engagierten Städte feiern Auftakt

22. Juni 2015Netzwerkprogramm

Die engagierten Städte feiern Auftakt

Integration, Bildung, Umwelt oder Nachbarschaft – die Themen und Vorhaben der 55 engagierten Städte könnten kaum vielfältiger sein. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie wollen das zivilgesellschaftliche Engagement vor Ort stärken. Etwa 100 Vertreterinnen und Vertreter der ausgewählten Standorte trafen sich zum Kennenlernen bei der Auftaktveranstaltung des Netzwerkprogramms "Engagierte Stadt" am 18. und 19. Juni in Berlin. mehr...

Mecklenburger AnStiftung übernimmt Programmleitung

19. Mai 2015Bürger.Innen.Land MV

Mecklenburger AnStiftung übernimmt Programmleitung

Mit ihrem Programm „Bürger.Innen.Land MV" stärkt die Herbert Quandt-Stiftung seit 2012 bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern. Nun übergibt sie die Programmleitung an die Mecklenburger AnStiftung aus Wismar, mit der sie seit Beginn eng zusammenarbeitet. Die Herbert Quandt-Stiftung fördert die Projekte weiterhin. mehr...

Gemeinsam Grenzen überwinden

12. Mai 201550 Jahre Deutsch-Israelische Beziehungen

Gemeinsam Grenzen überwinden

Fernab der Heimat begegnen sich eine Israelin und ein Palästinenser in Deutschland zum ersten Mal. Sie müssen feststellen: Es ist leichter, sich hier zu treffen, als in ihrer Heimat. Mit der Zeit merken sie, dass ihre kulturellen Traditionen, ihre Empfindungen und Gewohnheiten sich ähnlicher sind als gedacht. Die beiden jungen Erwachsenen sind Nachwuchsjournalisten, die für sechs Monate am Trialog-Stipendium der Herbert Quandt-Stiftung teilnehmen. mehr...

Partizipation, Post-Privatheit und #DigiStaub

11. Mai 2015Berliner Stiftungswoche

Partizipation, Post-Privatheit und #DigiStaub

Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche, ob private oder öffentliche. Wie aber verändert die allgegenwärtige Online-Welt unsere Vorstellungen vom „öffentlichen Raum" und der Zivilgesellschaft? Darüber diskutierten Experten im Rahmen der Berliner Stiftungswoche. mehr...

Sechs hessische Kommunen starten in neues Programm "Land mit Zukunft"

5. Mai 2015Demografischer Wandel und Bürgergesellschaft

Sechs hessische Kommunen starten in neues Programm "Land mit Zukunft"

In Bad Karlshafen, Homberg (Efze), Schlitz, Sontra, Tann und Waldeck kann es losgehen. Ab Juni werden engagierte Bürgerinnen und Bürger in den besonders vom demografischen Wandel betroffenen Kommunen innovative Projekte zur Stärkung des Gemeinwesens entwickeln. Die Aufnahme in das neue Programm "Land mit Zukunft" der Landesstiftung "Miteinander in Hessen" und der Herbert Quandt-Stiftung umfasst neben Fördergeldern und der Projektbegleitung auch Fortbildungen und wissenschaftliche Studien. mehr...

Termine

09. Sep

Bad Karlshafen: Land mit Zukunft

Auftakt des Runden Tischs


10. Sep

Schlitz: Land mit Zukunft

Auftakt des Runden Tischs


Videos

De-Laspée-Stipendien Leben im Internat Schloss Hansenberg

De-Laspée-Stipendien

Leben im Internat Schloss Hansenberg

De-Laspée-Stipendien Engagement im Internat Schloss Hansenberg

De-Laspée-Stipendien

Engagement im Internat Schloss Hansenberg

Pressestimmen

 
26. Juli 2015, Schlitzer Bote

34-jähriger Förster aus Hofheim will Engagement in Schlitz fördern

 
25. Juli 2015, Hessische Niedersächsische Allgemeine

Bad Karlshafen: Das Projekt "Land mit Zukunft"